Sunday, 16 April 2017 - Jona


Heute ist der erste Sonntag, an dem ich und mein Partner nicht arbeiten müssen und ausschlafen können. Doch der Tag hat gleich mit einem sehr guten Frühstück begonnen Nach den den Pancakes und dem Bacon mit dem frisch gepresstem Orangensaft sind wir zum Einkaufen gefahren um Sachen zu kaufen, die wir für das Mittagessen mit der ganzen Familie brauchten. Mein Partner und ich brachten gefüllte Eier mit.

Als wir dann um 13 Uhr bei seinen Großeltern angekommen sind, waren schon alle anderen Familienmitglieder vor Ort. Sogar die Uroma war bei dem Familientreffen. Zum Essen gab es eine typische Ostermahlzeit, welche aus selbst gegrilltem Osterschinken mit Spargel und anderen köstlichen Speisen bestand.

Nachdem wir gemeinsam dem Tisch abgeräumt haben und das Geschirr gewaschen haben, haben wir zum Eiersuchen angefangen. Hier werden nicht wie in Deutschland Nester versteckt, sondern es werden Süßigkeiten und manchmal auch Münzen in kleinen Plastikeiern versteckt. Es war ein Spaß mit den sieben Kindern die Eier in dem kleinen Garten zu suchen.

Nachdem wir alle Eier gefunden haben haben wir uns alle zusammen gesetzt und noch Kaffee und Tee getrunken. Dann haben wir uns bei allen Verwandten verabschiedet und sind nach Hause gefahren, wo wir den Abend mit einem Film haben ausklingen lassen.





Jona